Kommunalranking bevorzugt Speckgürtelkommunen Lebensqualität und Bildungsleistung der Großstädte nicht berücksichtigt

Kerstin Haarmann, GRÜNE Bielefelder Oberbürgermeisterkandidatin, kommentiert das
Kommunalranking 2020 des Instituts für Wirtschaft, in dem die Stadt Bielefeld lediglich
Platz 293 von insgesamt 396 Kommunen einnimmt.

Das Ranking geht an der Realität vorbei kritisiert Kerstin Haarmann: “ Der Bereich Lebensqualität wird zum Beispiel nur anhand der Parameter Kaufkraft, Wanderungen, Altersquozient, PKW-Fahrtzeit zur nächsten Autobahn, Anteil der naturnahen Fläche und Arztpraxendichte beurteilt. Kultur, Bildung und Soziale Einrichtungen bleiben komplett außen vor! Dies ist unglaublich und zeigt, dass diese Studie
an der Beurteilung der Lebensqualität in den Kommunen nicht interessiert ist und
eigentlich in den Müll gehört. Auf keinen Fall wird sie der Lebensqualität, der Bildungsleistung und der sozialen Leistung von Großstädten wie zum Beispiel Bielefeld gerecht, von denen die Kommunen im Speckgürtel profitieren.“

Mehr hier: PM-Kommunalranking