Kerstin Haarmann möchte die Digitalisierung in Bielefeld zur Chefinnensache machen. Dazu gehört auch ein Digitalisierungsbüro, welches direkt beim OB angesiedelt ist. Förderprojekte müssen quasi ausgearbeitet „in der Schublade liegen“, wenn Bund oder Land ein entsprechendes Förderprogramm auflegen, es ist schade, dass Bielefeld bei der Smart City Bundesförderung 2020 leer ausgegangen ist, das muss sich ändern.

Die PM zum Thema finden sie hier: PM-Kerstin-Haarmann-Digitalisierung